Jung san ma, fesch san ma


Update 28.04.2020

Eben noch die Halbes-Jahrhundertfeier geplant und schon sitzen wir mit Vollbart, selbst geschnittenen Haaren wie seinerzeit von Muttern oder auch dem dringenden Bedürfnis nach einer anständigen Maniküre auf unbestimmte Zeit im Home-Office. Danke sehr, Pandemie.

Ihr müsstet aktuell ohne mich feiern, denn Bio- und Migrations-Deutschen ist die Einreise nach Österreich aktuell nicht ohne weiteres gestattet („Ironie der Geschichte“ klingt passend). Da es sich mit Mundschutz zudem schlecht trinken lässt und beim Gedanken an „feucht-fröhliche“ Feiern auch Nicht-Virologen unbehaglich werden könnte, habe ich schweren Herzens beschlossen, meine Feier zu verschieben.

So dynamisch und energisch wie unser fast schon heiliger Sebastian K., unser Gott-sei-bei-uns-COVID-Führer, äh – Retter, werde auch ich in den nächsten Monaten bei meiner weiteren Planung sein. Die Einladungen gelten natürlich weiter – also akzeptiert bei der Flugstornierung auf jeden Fall einen Gutschein – ich rechne fest mich Euch!

Bleibt gesund und hoffentlich bis bald,

Gerald


Ein runder Geburtstag sollte gebührend gefeiert werden. Am besten an einem lauen Frühlingsabend in Wien mit Unmengen an Weißem Spritzer.

Gerne in einem Gastgarten, der Jahrzehnte zuvor zur Zeit der pubertären Weichenstellungen bisweilen Schauplatz diverser jugendlicher Initiationsriten war und sich daher für weinselige Erinnerungen bestens qualifiziert.

Alsdann fahr’n wir nicht mehr ganz so jung, aber immer noch fesch, zum Heurigen hinaus!

Dort möchte ich im späten Mai meinen 50. Geburtstag mit dem Henkelglas und Wiener Schmankerln feiern – zusammen mit Familie, Freunden und Bekannten aus der alten und der neuen Heimat.

Du bist eingeladen!

Wo und wann?

Am 30.05.2020 (Pfingstsamstag) ab 17:00 Uhr bis zur Sperrstunde beim

Heuriger Steinklammer (Karte)
Jesuitensteig 28
1230 Wien
Österreich
http://www.heuriger.co.at

Sag‘ ja zu Wein in Wien!

Damit der Wirt rechtzeitig mindestens seinen halben Gastgarten räumen kann, gib‘ mir bitte nach Möglichkeit bis 15.03.2020 Bescheid, ob ich Dich am Pfingstsamstag zusammen mit Deinem (Ehe)Partner und/oder Kindern begrüßen darf. Über den Button kommst Du direkt zum Antwortformular.

Bis bald in Wien,

Gerald